Yodobashi Formula-1

Der Formula-1 war eines der ersten "tragbaren" Computersysteme und gehört zu den 8-Bit CP/M Systemen wie z.B. von Osborne oder Kaypro. In Japan gebaut, war er relativ selten in USA und Europa zu sehen. In Deutschland wurde er zur SPS-Programmierung von Hartmann & Braun als M601 vertrieben, in den USA als MicroVoice Formula-1. Der Formula-1 in meiner Sammlung ist ein frühes Exemplar, er kann nur EPROM vom Typ 2716 und 2732 programmieren, sowie sind einige Teile des Gehäuses in Handarbeit entstanden. Der robuste Aufbau sicherte ihm ein langes Leben, nach den vielen Jahren läuft er noch heute einwandfrei.

Mehr Fotos: Formula-1

Daten:
CPU: Z80-A
Taktfrequenz: 4 MHz
RAM: 64 KByte
ROM: 4 KByte
Grafik: Text 80 x 24 Zeichen
Seriell Schnittstelle: 2
Parallele Schnittstelle: 1
FDD: 2*342 KByte
Betriebssystem: CP/M 2.2
Baujahr: ca. 1983
wann erworben: 2007
wo erworben: privat
Bsonderheiten: EPROM-Brenner und Thermo-Drucker integriert

Logbuch:
06.2007 Disketten gesichert, Laufwerke gereinigt
04.2017 Reinigung des Gehäuses, vorbereiten zu Ausstellung am VCFe