Philips P2000C

Ein sehr schöner Portable PC mit Z80 Prozessor, eines der wenigen Modelle die mit einem zweiten Prozessor nachgerüstet auch MS-DOS fähig waren.
 
Daten:
CPU: Z80 und 8088 auf dem COPOWER Board
RAM: 64Kbyte + 256Kbyte auf dem COPOWER Board
HDD: 10MB SASI
Grafik: Videotextprozessor + 9" Grün Monitor
Seriell Schnittstelle: 1
Parallele Schnittstelle: 1
FDD: 1*800/360Kbyte 5,1/4"
Betriebssystem: CPM 2.2 und MS-DOS 2.1
Baujahr: 1984
Jahr der Einführung: 1982
Neupreis in Grundausstattung: ca. 3000 US$ mit 64Kbyte RAM und 2 Diskettenlaufwerken
wann erworben: 2002
wo erworben: ebay
 
 
Logbuch:
07.02.2008 Nach langer Standzeit, habe ich versucht die Festplatte wieder zum Leben zu erwecken, leider ohne Erfolg. Die Xebec Mod. 4000 ist nur noch zum Ausstellen gut, leider ist das eine der ganz seltenen SASI Platten. Darum habe ich mich dazu durch gerungen wieder ein zweites Floppy zu installieren, damit man überhaupt mit dem Rechner etwas anfangen kann. CP/M und MSDOS bootet ohne Probleme, ist schon lustig mal wieder vor einem MSDOS 2.11 zu sitzen