Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; Textile has a deprecated constructor in /home/www/web61/html/blog/XE3system/plugins/Textile/engine/textile.php on line 183

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/www/web61/html/blog/XE3system/plugins/Textile/engine/textile.php:183) in /home/www/web61/html/blog/index.php on line 94

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/www/web61/html/blog/XE3system/plugins/Textile/engine/textile.php:183) in /home/www/web61/html/blog/index.php on line 95

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/www/web61/html/blog/XE3system/plugins/Textile/engine/textile.php:183) in /home/www/web61/html/blog/index.php on line 96

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/www/web61/html/blog/XE3system/plugins/Textile/engine/textile.php:183) in /home/www/web61/html/blog/index.php on line 97
Ralfs Blog

13.03.2011

Japan

Mit Trauer und Anteilnahme sehe ich die täglichen Berichte im Fernsehen, ich konnte es kaum glauben als mein Chef mir sein ipad mit einem Bericht aus Japan über das Erdbeben und den Tsunami unter die Nase hielt.
Zumal mein Japan- Trip noch nicht so lange her ist, am 14.03.2009 also genau zur gleichen Zeit vor zwei Jahren stand ich in Tokyo am UENO Bahnhof.
Tokyo 2009

Leider steht Japan (die ganze Welt?) vor einem weiteren Problem! Die Atomkraft macht mal wieder was sie will.
Atomkraft ist auf Dauer nicht zu beherrschen, das ist vor allem auf die Ermüdung aller verwendeten Materialien zurückzuführen. So ein Kraftwerk hält nicht ewig, kommt dann noch eine Katastrophe biblischen Ausmaßes hinzu ist der GAU nur schwer aufzuhalten. Ich wünsche den Technikern vor Ort das sie es in den Griff bekommen.

Natürlich steigt auch hier in Deutschland die Angst vor der Atomkraft, leider muss ich schreiben zurecht. Insider berichten das Kraftwerke "geflickt" werden und es natürlich nach mehr als 30 Jahren keine Ersatzteile mehr gibt. Das mit den E-Teilen kann ich gut nachvollziehen sammle ich doch alte Rechner und da gibt es oft nach 10 Jahren keine Teile mehr. Zudem in solchen Kraftwerken durchaus Rechner z.B. der Firma DIGITAL(die es so heute nicht mehr gibt) für Steuerungen eingesetzt wurden.
Der Austausch gestaltet sich Schwierig da oft die Software für neue Rechner auch neu geschrieben werden muss. Was damals beim Bau der Kraftwerke die Ingenieure sich bei manchen Konstruktionen und Programmen gedacht haben weiß heute Niemand mehr.
Programme die in Assembler geschrieben wurden und heute ggf. in irgendeiner Hochsprache umgesetzt werden können sich vom Ergebnis stark unterscheiden.
So ist es nicht gesichert das Systeme die über 30 Jahre alt sind auch noch so reagieren wie es erwartet wird.

Für Deutschland würde ich mir ein massive Förderung alternativer Energien wünschen, bei gleichzeitiger Laufzeitbegrenzung auf max. 20 Jahre für Atomkraftwerke.
Das funktioniert halt nicht mit Großkonzernen, das Energiewesen sollte wieder unter Staatlicherkontrolle gestellt werden.

Für alle die sich ein Bild von Atomarerverwüstung machen wollen:
http://unserestrahlendezukunft.de

23.02.2007

Vatical

Bei www.symlink.ch bin ich zufällig auf ein mir unbekantes Betriebssystem gestoßen.
Hier der Link zur Beschreibung: http://www.leo.org/information/freizeit/fun/Vatical.html