11.02.2018

Arduino Thermometer

Auf Grund der günstigen Verfügbarkeit von kleinen Arduinos, muss man sich kaum beim Basteln zurück halten.
Hier der Versuch ein Thermometer für außen (auch innen ist vorgesehen) mit minimalen Stromverbrauch und einfacher Schaltung. Gemessen wird mit einem 10k NTC Widerstand (von Epcos), erforderlich sind sonst noch ein 10k 1% Widerstand, sowie ein paar Kondensatoren + Widerstände für die LED Anzeige. Das besondere hier ist das Multiplexing der Segmente, hier wird also jedes Segment nicht eine ganze Stelle angesteuert. Damit ist der Stromverbrauch bei 5V Versorgung ca. 22mA, hier für kann man wunderbar ein ausgedientes USB-Netzteil verwenden.

Ardu_Thermometer_sch.png

Schaltung sowie Leiterplatte sind unter Eagle 7 entstanden.

Ardu_Thermometer_2.jpg

Hier sieht man die bestückte ein seitige Leiterplatte, es sind auch keine Brücken nötig.

Ardu_Thermometer_1.jpg

Und das fertige Thermometer.

Software und Eagle Dateien können Interessierte per Mail info(at)auram(dot)de anfragen.

Quellen:
https://arduinodiy.wordpress.com/2015/11/10/measuring-temperature-with-ntc-the-steinhart-hart-formula/

http://shelvin.de/den-mittelwert-fortlaufend-bilden-mit-einer-funktion/

https://github.com/DeanIsMe/SevSeg

Trackbacks

Use http://www.auram.de/blog//XE3system/tb.php?id=241 as the URL if you want to send a trackback to this post.

Comments

[older posts→]